Preisverleihung Grand Prix d´Urbanisme 2018

Am 11. Dezember 2018 verleiht Jacqueline Gourault, die französische Ministerin für Raumordung, Städtebau und Wohnungswesen in Paris den Grand Prix d´Urbanisme 2018 an die drei Gründer von Agence Ter. Die öffentliche Veranstaltung wird unter anderem von Diskussionsrunden mit Henri Bava, Michel Hoessler und Olivier Philippe begleitet.

 

Najadenbrunnen am Schlossplatz

…Sanierung beendet! Einweihung der beiden Brunnen mit Brunnenfest am 14.07.2018

Grand Prix de l´Urbanisme 2018

Der Große Städtebaupreis 2018 geht an Agence TER!
Der vom französischen Ministerium für Raumordung, Städtebau und Wohnungswesen verliehene Preis wird damit zum ersten Mal an ein Team verliehen. Die drei Landschaftsarchitekten und Bürogründer Henri Bava, Michel Hoessler und Olivier Philippe sowie das gesamte Team von Agence Ter freuen sich sehr darüber.

siehe auch: https://www.lemoniteur.fr/article/grand-prix-de-l-urbanisme-2018-le-sacre-de-ter.1978729

Najadenbrunnen am Schlossplatz Karlsruhe

Sanierung läuft…

Präsentation Entwurfskonzept Freie Mitte Nordbahnhof

Am 25.4.2018 fand in der Nordbahnhalle die Bürgerinformation zur Gestaltung der Freien Mitte Nordbahnhof statt.
Näheres unter http://wien.orf.at/news/stories/2909394/

Wettbewerb Kaserne Krampnitz, Potsdam

3. Preis mit MARS Group, Esch-sur-Alzette (LU)

Bürgerbeteiligung Bahnstadt Nürtingen

Am 14.3.2018 fand in Nürtingen zur Einbindung und Information der Bürger ein Spaziergang durch das Planungsgebiet mit anschließender Planungswerkstatt zum überarbeiteten Siegerentwurf von Hosoya Schäfer Architekten, Zürich und Agence Ter .de statt.

Wettbewerb neuer Stadtteil Dietenbach, Freiburg

Im Team mit Hosoya Schäfer Architects, Zürich ist Agence Ter unter den vier Finalisten des Wettbewerbs

Wettbewerb Dienstleistungsbereich Aumattstraße Baden-Baden

1. Preis mit richter architectes et associés (Strasbourg) und Raimund Wiotte, Beratender Ingenieur Verkehr (Rheinstetten)