Frohes neues Jahr * happy new year * bonne année * gelukkig nieuwjaar * Feliz año nuevo * felice anno nuovo * 新年快乐 * سنة جديدة سعيدة * с новым годом

Wettbewerb „Neubau eines Bürger- und Kulturhauses mit vorgelagertem Marktplatz und angrenzender Parkanlage“ in Rheinstetten

2.Preis mit Kränzle und Fischer-Wasels Architekten

Entwicklung Salina Raurica Ost, Pratteln (CH)

1. Preis mit Hosoya Schäfer Architects AG, Denkstatt sarl, IBV Hüsler AG, Thomas Gfeller, Kuster und Partner beim zweistufigen Studienauftrag

Freiraumplanerischer Wettbewerb Friedrich-Ebert-Platz, Köln-Porz

2. Preis mit dem Entwurf „Stadtlounge Porz – Verweilen unter netten Leuten“

Bahnstadt Nürtingen wird Teil des IBA-Netzes

Die Internationale Bauaustellung 2027 der StadtRegion Stuttgart nimmt die ersten 28 Vorhaben in das IBA´27-Netz auf: darunter auch unser Projekt Bahnstadt Nürtingen.

mehr Infos zur IBA unter https://www.iba27.de/erste-projekte-werden-teil-der-iba27/

 

 

Urbanisme des milieux vivants

Anlässlich der Verleihung des französischen Städtebau-Preises 2018 erscheint eine neue Publikation über das Gesamtwerk von Agence Ter (auf französisch).  Darin auch ein Beitrag zu den drei ebenfalls Nominierten Jacqueline Osty, Patrick Bouchain et François Leclerc.

Das Buch ist erhältlich unter:  https://livre.fnac.com/a13005692/Ariella-Masboungi-L-urbanisme-des-milieux-vivants

Preisverleihung Grand Prix d´Urbanisme 2018

Am 11. Dezember 2018 verleiht Jacqueline Gourault, die französische Ministerin für Raumordung, Städtebau und Wohnungswesen in Paris den Grand Prix d´Urbanisme 2018 an die drei Gründer von Agence Ter. Die öffentliche Veranstaltung wird unter anderem von Diskussionsrunden mit Henri Bava, Michel Hoessler und Olivier Philippe begleitet.

 

Wettbewerb Meduni-Campus Wien

1. Preis mit Delugan Meissl Associated Architects, Wien und Architektur Consult ZT GmbH, Graz

Najadenbrunnen am Schlossplatz

…Sanierung beendet! Einweihung der beiden Brunnen mit Brunnenfest am 14.07.2018

Grand Prix de l´Urbanisme 2018

Der Große Städtebaupreis 2018 geht an Agence TER!
Der vom französischen Ministerium für Raumordung, Städtebau und Wohnungswesen verliehene Preis wird damit zum ersten Mal an ein Team verliehen. Die drei Landschaftsarchitekten und Bürogründer Henri Bava, Michel Hoessler und Olivier Philippe sowie das gesamte Team von Agence Ter freuen sich sehr darüber.

siehe auch: https://www.lemoniteur.fr/article/grand-prix-de-l-urbanisme-2018-le-sacre-de-ter.1978729