Das Projekt Deux-Rives ist das Ergebnis einer ambitionierten Städtebaupolitik der Stadt Straßburg mit dem Ziel, die alten Hafengebiete neu zu beleben. Mit der Öffnung Richtung Wasser und dem damit entstehenden neuen Stadteingang realisiert die Metropole am Rhein ein Projekt von außergewöhnlich großer Tragweite. Das Ganze erhält durch die Verlängerung einer Straßenbahnlinie bis über die Grenze nach Kehl eine zusätzliche Dynamik.

Drei strategische Entwicklungslinien kennzeichnen das Projekt:

Schaffen eines Miteinanders von Stadt und Hafen :
Durch die Einführung geeigneter Rahmenbedingen soll das selbstverständliche Nebeneinander von Stadt und Hafen ermöglicht werden. Durch die Ansiedlung städtischer Infrastrukturen, der Ausbildung von grünen Fugen und einer gezielten Planung der Erdgeschosszonen kann sich eine Art Hybrid-Stadt entwickeln, in der sich Wohnen, Handel und Gewerbe nicht gegenseitig einschränken.

Entwicklung einer städtebaulichen Strategie, die sich aus der lokalen Landschaft ableitet:
Das Gebiet am Rhein ist von Wasser in unterschiedlichster Form geprägt, an der sich die städtische Entwicklung zwischen Kanälen, Docks und Wasserbecken ausrichtet. Die öffentlichen Räume befinden sich entlang der Ufer, was ihre Rolle als strukturierende städtische Verbindung weiter verstärkt. Die Bepflanzung in den Uferzonen wird intensiviert, wodurch sich auf der Ebene der Gesamtstadt ein grünes Raster bildet. Dieses ist gleichzeitig die Grundlage für ein groß angelegtes Netz für alle Langsamverkehre.

Neue Wohnformen und eine experimentelle Art, den öffentlichen Raum zu nutzen:
Es werden große Freibereiche angeboten, die von den Bewohner angeeignet werde können. Durch die Ausstattung der öffentlichen Räume mit Fitness- und Sport-Geräten werden sportliche Aktivitäten gefördert.
Der öffentliche Raum ist gleichzeitig ursprünglich, extensiv und dem Fluss überlassen und erlaubt, zugunsten der Bewohner mit dem Wasser zu spielen.

  • Programm / Projekt:  STRAßBURG / Entwicklungsgebiet Deux Rives
  • Abnehmer: Entwicklungsgesellschaft SPL 2 rives
  • Auftragnehmer: Agence Ter Stadtplaner-Landschaftsarchitekten, 51N4E, List, OTE, Otelio
  • Budget: 30 Mio. €
  • Fläche: 70 ha
  • Zeitraum: 2015-2024
  • Ort: Straßburg, Frankreich
+

STRAßBURG / Entwicklungsgebiet deux Rives