Der Pershing Square ist einer der historischen öffentlichen Plätze in Downtown Los Angeles. Ursprünglich als Park konzipiert, verlor er seine Funktion als grüne Lunge und Treffpunkt der Anwohner durch den Bau einer Tiefgarage in den 80er-Jahren. Dabei wurde der Platz angehoben und durch Treppenanlagen, Mauern und den Zufahrtsrampen aus seinem städtischen Kontext gerissen.

Unter der Federführung von Agence Ter und in Kooperation mit zehn Planungsbüros aus Los Angeles entwickelte « Agence Ter & Team » ein neues Leitbild für den Pershing Square Renew: Das Exempel eines öffentlichen Raum, das den Anspruch hat soziales und kulturelles Leben, die Natur und den umgebenden städtischen Kontext eng miteinander zu verweben und so ein Geflecht zu schaffen, das gemeinsam mit den Anwohnern und Akteuren von Downtown weiterentwickelt wird.

« Radical flatness » als Grundidee der Neugestaltung: Die sorgfältige Umgestaltung des Parkhausdaches erlaubt es, den Platz wieder auf sein historisches Niveau abzusenken. Damit wird der neue Pershing Square ohne Treppen und Mauern wieder für alle zugänglich, inklusiv und demokratisch, und erlaubt in sämtliche Richtungen eine barrierefreie Anknüpfung an den umliegenden Stadtraum.

Der Platz bietet viel Schatten, unter einheimischen Bäumen sind Gärten angelegt und ein „Blätterdach“ in Form einer weinbewachsenen Pergola spannt sich über mehrere Verkaufspavillons. Auf einer offenen Rasenfläche in der Mitte ist Platz für verschiedenste Aktivitäten vom Picknick über Konzerte bis zu Filmprojektionen.

Das Projekt ist nachhaltig: Wasser wird gesammelt und aufbereitet, die Pflanzen sind dem trockenen Klima angepasst und die Pergola wird zum Energiespender des Parks. Sie ist gleichzeitig das Gerüst für Lichtobjekte des Künstlers Leo Villareal.

Das durch seine Schlichtheit elegante Design ist zeitlos, macht den Platz lebendig und offen und schafft eine neue Dynamik in Downtown Los Angeles.

  • Programm / Projekt:  LOS ANGELES / Pershing Square
  • Abnehmer: Pershing Square Renew
  • Auftragnehmer: Agence Ter Stadt- und Landschaftsplaner in Kooperation mit SALT Landscape architects, Rachel Allen Architecture, CARS, HR&A, Deborah Murphy Kelly Shannon, Leo Villareal, Lighting Design Alliance, Pentagram, still-room, Fehr & Peers, KPFF, ME-engineers, C&E Ingénierie
  • Budget: 50 Mio. $
  • Fläche: 2 ha
  • Zeitraum: Studie und Realisierung 2016-2020
  • Ort: Los Angeles, USA
+

LOS ANGELES / Pershing Square