Das Projekt Lyon Dubai überträgt die städtebaulichen Qualitäten und  Lebensart von Lyon in ein neu geplantes Stadtviertel in Dubai. Ziel ist die Schaffung einer nachhaltigen Stadt, die für Fußgänger zu jeder Jahreszeit attraktiv ist. Um das Ambiente der Großstadt Lyon nachempfinden zu können, wird der neue Arabian Canal so geplant, dass er den Zusammenfluss von Rhône und Sâone nachbildet. Für ein individuelles Erleben der städtischen Atmosphäre werden unterschiedliche Promenaden angeboten. Öffentliche Räume werden so miteinander verknüpft, dass durch die Anordnung von doppelten Baumreihen, Frischluftschneisen oder auch die Anordnung von Schattenmodulen ein angenehmes Mikroklima entsteht. Zusätzlich werden zahlreiche Außenstellen bekannter Institutionen aus Lyon angesiedelt, die die kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung des öffentlichen Raums steigern sollen.

  • Programm / Projekt:  DUBAI / Lyon Dubai City
  • Abnehmer: Emirates investment and development PS C
  • Auftragnehmer: Agenceter mit François Leclerq Architekten (Auftragnehmer) + PHA Consult + Buro Happold + Concepto
  • Fläche: 1500 ha
  • Zeitraum: 2008 (Wettbewerb, 1.Preis)
  • Bausumme: 1 100 000 € netto
  • Ort: Dubai, Vereinigte arabische Emirate
+

DUBAI / Lyon Dubai City