Die EuRegionale 2008 (D-NL-B) ist grenzübergreifende Leistungsschau und ambitioniertes, euregionales Strukturprogramm zugleich. Unter dem Leitmotiv „Grenzen überschreiten“ will sie Impulse für eine im Wachstum und Aufbruch begriffene Region setzen. Die Grünmetropole, deren Fundament mit dem Masterplan gelegt wird, ist ein langfristig wirksamer und ausstrahlungsfähiger Anstoß für die industrielle Folgelandschaft der nördlichen Drei-Länder-Region. Ziel der Grünmetropole ist es, die „Ressourcen von gestern“ als „Ressource für morgen“ wieder in Wert zu setzen, dieser Landschaft ein neues Gesicht zu geben, auf den Standorten der alten Industrie neue, gute Adressen für künftige Entwicklungen aufzubauen und die Landschaft so attraktiv und reichhaltig zu gestalten, dass sie auch emotionale Bindungen auslöst.

  • Programm / Projekt:  EUREGIONALE, GRÜNMETROPOLE, DEUTSCHLAND/BELGIEN/NIEDERLANDE
  • Abnehmer: Eurorégionale Agentur 2008
  • Auftragnehmer: Agence Ter (Federführung), Alex Wall, Erik Behrens + Stephen Craig
  • Fläche: 30 000 ha
  • Zeitraum: 2002-2003
  • Ort: Aachen, EuRegionale, Deutschland/Belgien/Niederlande
+

EUREGIONALE 2008 / Grünmetropole